WLAN Passwort mit der PowerShell oder CMD auslesen

Das Smartphone, der Fernseher, das Notebook oder die Konsole – fast alle Geräte sind heutzutage Netzwerkfähig und werden in das heimische WLAN integriert. Das Kennwort um sich mit dem WLAN zu verbinden wird dabei lediglich beim ersten Aufbau der Verbindung abgefragt. Sollte man das Kennwort einmal vergessen haben, lässt sich das Passwort einer gespeicherten WLAN-Verbindung unter Windows relativ leicht auslesen. Warum es wichtig ist dies zu wissen? Jeder der Zugriff auf euren Rechner hat, kann euer WLAN Passwort mit der PowerShell oder CMD auslesen.

WLAN Passwort mit der PowerShell oder CMD auslesen

Das Passwort der WLAN-Verbindung kann zwar auch über die Systemsteuerung angezeigt werden, dazu muss die Verbindung allerdings aktiv sein und es sind Administrator-Rechte notwendig. Mit der PowerShell oder CMD lässt sich das WLAN-Passwort aller gespeicherten Verbindungen ohne erhöhte Rechte auslesen.

Mit dem Cmdlet netsh wlan show profile werden alle gespeicherten Verbindungen angezeigt.

Cmdlet zum Anzeigen der gespeicherten WLAN-Verbindungen

Um das Passwort einer gespeicherten Verbindung anzuzeigen, wird folgendes Cmdlet verwendet

netsh wlan show profile „DEIN_WLAN_NAME“ key=clear

Mit diesem Cmdlet kann das WLAN Passwort einer gespeicherten WLAN-Verbindung angezeigt werden

Achtet also unbedingt darauf dass keine unbefugte Person Zugriff auf euren Computer hat, da sonst i. d. R. auch weitere Sicherheitsmaßnahmen um euer WLAN abzusichern zunichte gemacht sind.

 

Das könnte Dich auch interessieren …

10 Antworten

  1. Dave90 sagt:

    Kann sein das dies nur für Windows 10 gilt? Ich habe es gerade unter Windows 7 und Windows 8.1 mit der Powershell getestet: Der Punkt „Schlüsselinhalt“ fehlt, das WLAN-PW wird somit nicht angezeigt.

    lg

    • Stephan sagt:

      Hallo Dave,

      habe es gerade eben selbst unter Windows 7 getestet. Bei mir wurde das PW in der PowerShell angezeigt. Welche PowerShell-Version ist denn installiert? Wie sieht das Ergebnis in cmd aus?

      Stephan

    • iMilo sagt:

      Auf der PowerShell funktioniert es eh nicht, kannst dies vergessen. Versuchs mit der Eingabeaufforderung (CMD).

  2. Dave90 sagt:

    Hab es getestet mit:

    BuildVersion 6.1.7601.17514
    PSVersion 2.0

    Folgende Ausgabe (Auszug):

    Sicherheitseinstellungen
    ————————
    Authentifizierung : WPA2-Pers
    Verschlüsselung : CCM
    Sicherheitsschlüssel : Vorhanden

    lg

    • Stephan sagt:

      Hi Dave,

      dieses Verhalten tritt bei mir ausschließlich dann auf, wenn key=clear nach dem WLAN nicht angegeben wurde.

      netsh wlan show profile „WLAN“ key=clear

      VG
      Stephan

  3. bob sagt:

    es steht nur das es vorhanden ist nicht das Passwort

  4. Mike sagt:

    Bei mir wird es geblockt: „Der Dienst für die automatische Wlankonfiguration wird nicht ausgeführt.“ was kann man da machen?

  1. 20. Juni 2018

    […] aus mindestens acht Zeichen bestehen. Es gibt allerdings Ausnahmen. Beispielsweise sollte der WPA2-Schlüssel deines WLAN aus mindestens 20 Zeichen bestehen, da es i. d. R. keine Beschränkung bei der Anzahl der falschen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.