Microsoft Office vollständig deinstallieren

Für den Fall dass das installierte Office-Paket Probleme verursacht und / oder sich nicht über die Systemsteuerung deinstallieren lässt, stellt Microsoft ein kostenloses Tool zur Verfügung mit dem man Office vollständig deinstallieren kann. Neben Office 2016 und Office 2013 unterstützt das Tool auch die schon etwas in die Jahre gekommenen Versionen Office 2010 und Office 2007. Sind vom Computer-Hersteller mehrere Office-Pakete in unterschiedlichen Sprachen vorinstalliert, kann das Tool zur Zeitersparnis gegenüber der manuellen Deinstallation selbstverständlich ebenfalls eingesetzt werden.

Microsoft Office vollständig deinstallieren

Um mehrere Office-Versionen oder fehlerhafte Office-Pakete vollständig zu deinstallieren, muss zunächst das kostenlose Tool „o15-ctrremove.diagcab“ heruntergeladen werden.

Starte anschließend das Tool (Administratorrechte erforderlich).

Im ersten Fenster erscheint der Hinweis, dass alle Office-Pakete deinstalliert werden. Klicke auf „Weiter“

Microsoft Office vollständig deinstallieren

Das Tool sucht nach installierten Office-Paketen. Dies kann einen kleinen Augenblick in Anspruch nehmen.

Microsoft Office vollständig deinstallieren

Es erscheint der Hinweis dass alle Office-Programme und Einstellungen vollständig deinstalliert werden. Klicke auf „Yes“

Microsoft Office vollständig deinstallieren

Die Office-Pakete werden deinstalliert. Dies kann je nach Anzahl und Version der Office-Pakete einen kleinen Augenblick in Anspruch nehmen.

Microsoft Office vollständig deinstallieren

Die erfolgreiche Deinstallation wird vermeldet. Ein Neustart des Computers ist zwingend notwendig, damit alle Dateien restlos entfernt werden können.

Microsoft Office vollständig deinstallieren

Nach dem Neustart kann Office jederzeit erneut installiert werden.

 

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Harry sagt:

    sehr guter BEitrag und sehr schade das es so umständlich ist das Officepaket los zu werden

  2. Stephan sagt:

    Hallo Harry,

    zum Glück gibt es das Tool zum vollständigen entfernen von Office. Eine manuelle Deinstallation wäre um ein vielfaches aufwändiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.